Wirtschaftsstrafrecht

Finger weg von Schmiergeldzahlungen! Wie aus der Presse bekannt, zahlen Konzerne wie Siemens oder MAN Millionen für ihre Korruptionsaffären. Hart kann es aber auch den Mittelstand treffen, wenn eine Verwicklung in Schmiergeldzahlungen aufgedeckt wird. Wenn der Unternehmer alle strafrechtlich, steuerrechtlich und zivilrechtlich möglichen Konsequenzen tragen muss, kann dies zur Existenzvernichtung führen. Lesen Sie mehr... (PDF-Datei)

Zurück